KCN Antirutschböden:
Das Plus an Sicherheit

Sicherheit ist wichtig. Aber Ladungssicherung kostet Zeit – Zeit, die Ihre Mitarbeiter besser für weitere Fahrten nutzen könnten. Zeit, die Sie als Unternehmer Geld kostet.

Eine einfache und bereits von Größen der Branche geschätzte Möglichkeit, Ihren Fuhrpark sicherer und gleichzeitig effizienter zu gestalten, sind die Antirutschböden von KCN.

Muster-Platten Antirutschboden KCN 01, KCN 13 und KCN 09

Die Vorteile:
auf einen Blick

  • Beladen mit Ladungsschluss quer zur Fahrtrichtung kann teils entfallen. Zeitgewinn!
  • Antirutschmatten sind am Boden nicht mehr nötig – damit verringert sich das Unfallrisiko für Ihre Mitarbeiter. Sicherheit- und Zeitgewinn!
  • Ladungssicherung durch Zurrgurte kann größtenteils entfallen. Zeitgewinn!
  • Hoher Gleit-Reibbeiwert von bis zu µ = 0,8 (Holzpalette)
  • Zertifiziert durch die DEKRA nach VDI 2700, Blatt 14
  • In einem einzigartigen Langzeitversuch mit dem Fraunhofer Institut IML bewährt
  • Mit bis zu 80% De-minimis förderfähig
  • Kosten für Zurrmittel und Antirutschmatten können erheblich eingespart werden
  • Zurren erfolgt meistens nur gegen Kippen und Wandern
  • KCN-01 und KCN-13 befahrbar mit Flurförderfahrzeugen
  • Kann weder vergessen, noch entwendet werden

Ich spare 10 Min. Pro Beladung!

Manfred | Trucker

Antirutschboden
im Fahrversuch:

Jedes Jahr entstehen durch fehlerhafte und komplett fehlende Ladungssicherung Schäden in Millionen- oder gar Milliardenhöhe.

Wie verhält sich eine ungesicherte Europalette auf einem normalen Siebdruckboden? Und wie auf einem KCN Antirutschboden? Unser Fahrversuch führt es im Direktvergleich anschaulich vor Augen.