Beschichtungen
Anwendungen
bei Lebensmittelhygiene

Wer Lebensmittel transportiert, ist gesetzlich dazu verpflichtet, bestimmte Hygienestandards einzuhalten. Fahrzeuge ab Werk sind dafür wegen ihrer Fugen, Ritzen und Aussparungen im Laderaum nicht geeignet. Lebensmittelreste fallen aus Körben oder Boxen und verschwinden auf Nimmerwiedersehen; Bakterien, Schimmel und unappetitliche Gerüche sind die Folge. KCN löst dieses Problem seit vielen Jahren erfolgreich, indem zuerst eine hochwertige Unterkonstruktion und ein detailgenauer Ausbau angefertigt werden, auf den die Beschichtung durch ein spezielles Spritzverfahren aufgebracht wird. Der Laderaum ist danach vom Boden bis zur Decke pflegeleicht, hygienisch, wasserdicht und nicht zu unterwandern.