Beispiele Flüster-Ladebordwand, Flüster-Rampe

Flüster-Ladebordwand: KCN macht das Beladen bis zu 13 Dezibel leiser

Lärmbelästigung ist in Lieferzonen mit Anwohnern ein Dauerbrenner. Doch auch im Industriegebiet freut man sich über weniger Krach. Viele Lösungsansätze zielen auf die Fahrzeugmotorisierung ab, KCN sieht weiteres Potential: „Wir machen das Be- und Ausladen leiser“.

Die auf Kunststoffbeschichtungen und Antirutschböden spezialisierte Firma bringt dazu ein dauerelastisches Material auf Transporter-Laderampen und LKW-Ladebordwände auf. Diese „Flüster-Beschichtung“ schluckt den Lärm, der beim Ein- und Ausfahren mit Flurförderfahrzeugen entsteht. Eine echte Erleichterung für Arbeiter-Ohren und Nachbars Nachtruhe!

In Zahlen: Die Emission reduziert sich um bis zu 13 dB. Dabei ist die Beschichtung nur 4 mm dick. Zusätzlich zu ihren PIEK-freundlichen Werten ist die Kunststoffbeschichtung aus Polyurea resistent gegen viele Chemikalien und besticht durch ihren rutschhemmenden Effekt.

„Natürlich kann man Beschichtung und E-Transporter auch kombinieren“, so KCN-Vertriebsleiter Gunther Schilling. „Das ist zugegebenermaßen die beste Version“. Ob E-Antrieb oder Diesel, die Flüster-Beschichtung ist in jedem Fall eine große Hilfe für die anwohnerfreundlichere Anlieferung. Denn leiser ausliefern können bedeutet länger anliefern dürfen!

LKW mit Flüster-Ladebordwand

Fragen zu Flüster-Rampen für Transporter oder zur Flüster-Ladebordwand für LKWs?

 

Rufen Sie uns an: +49 7023 15690-0

Flüster-Ladebordwand LKW Nahaufnahme